Müllabfuhr 2018

Das Abfallwirtschaftsunternehmen informiert, dass der elektronische Abfuhrkalender für das Jahr 2018 mit den Terminen für die Restmüll-, Bio- und Papiertonnen sowie die neuen Gelben Tonnen im Internet unter http://www.landkreis-bayreuth.de/abfall  verfügbar ist.
Der Kalender enthält alle Abfuhrtermine, wobei die Feiertagsverschiebungen bereits berücksichtigt sind.
Neu ist, dass der Kalender nun in den persönlichen Outlook-Kalender (ICS-Dateiformat) eingebunden bzw. als Excelliste (CVS-Dateiformat) ausgegeben werden kann. Das gewohnte PDF-Dokument ist natürlich auch wieder abrufbar.

Beantragung der Gelben Tonne

Das Abfallwirtschaftsunternehmen weist auf folgendes hin:

„Wir möchten Sie und Ihre Bürgerinnen und Bürger bitten, auf dem gültigen Meldeformular zur An/Um/Abmeldung von Müllgefäßen die Gelbe Tonne nicht zu vermerken. Die Wertstofferfassung über die Gelbe Tonne ist ein System der Privatwirtschaft und kann nicht über die Meldeformulare des Landkreises beantragt werden. Bitte geben Sie auf Wunsch die zuständigen Servicenummern an Ihre Bürgerinnen und Bürger weiter: 0800 / 07 85 600 oder 0921 / 93 05 851“. 

 

Altpapiersammlungen der Vereine in Glashütten

Ab dem Jahr 2018 führen unsere Vereine keinen Sammlungen mehr durch.
Die Gründe hierfür liegen bei Problemen mit der Stellung von Containern,
zum Teil bei der Beschaffung von Fahrzeugen für die Sammlung.
Auch steht der Aufwand in den letzten Jahren nicht mehr im Verhältnis zum Ertrag und der Verwaltungsaufwand rund um die Sammlungen hat sich drastisch erhöht; er kann von den ehrenamtlich Tätigen nicht mehr akzeptiert werden.

Wir bitten hierfür um Verständnis. Bitte führen Sie Ihr Altpapier daher der Blauen Tonne oder den Containern am Bauhof zu.

Maibaumverein spendet Spielgerät

Ein Spielgerät im Wert von 2.200 Euro hat der Maibaumverein der Gemeinde gespendet. Das Gerät wurde am Spielplatz an der Lärchenstraße aufgestellt. Bei der Übergabe durch den Vorsitzenden des Vereins, Jürgen Jöbstel, an 1. Bürgermeister Werner Kaniewski, waren auch die Vorstandschaft des Vereins und die Gemeinderatsmitglieder anwesend. Foto: Dieter Jenß