Panel öffnen/schließen

Bekanntmachung

über den Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 10 „Glashütten-Hofäcker II“ mit Teiländerung des Bebauungsplanes Nr. 4 „Glashütten-West“ der Gemeinde Glashütten gem. § 2 Abs. 1 BauGB im beschleunigten Verfahren gem. § 13b BauGB und über die öffentliche Bürgerbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

I.
Der Gemeinderat Glashütten hat in der Sitzung am 29.07.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 10 „Glashütten – Hofäcker II“ mit Teiländerung des Bebauungsplanes Nr. 4 „Glashütten-West“ beschlossen. Der Geltungsbereich erstreckt sich auf die Flurnummern 197, 207/7, 210, 211 und die Flurnummer 353/2 jeweils der Gemarkung Glashütten. Die Teiländerung des Bebauungsplanes Nr. 4 „Glashütten-West“ erfolgt im Bereich der Flurnummer 207/7 und umfasst die Auflösung eines schmalen Grundstücksstreifens an der Süd-West-Ecke des neuen Bebauungsplanes Nr. 10 „Glashütten Hofäcker II“.

Ein Planentwurf des Bebauungsplanes mit Begründung in der Fassung vom 19.07.2019 wurde von Dipl.-Ing. (FH) Architekt, Berthold Hofmann, Breslauer Str. 2, 95349 Thurnau in Abstimmung mit der Gemeinde Glashütten vorgefertigt und in der Sitzung am 29.07.2019 vom Gemeinderat gebilligt.


II.
Der Planentwurf des Bebauungsplanes mit Begründung kann in der Zeit vom 09.09.2019 bis 09.10.2019 in der Verwaltungsgemeinschaft Mistelgau, Bahnhofstraße 35, 95490 Mistelgau, Zimmer 3.05, während der Geschäftszeiten eingesehen werden. Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Gleichzeitig ist Gelegenheit zur Äußerung gegeben. Der Flächennutzungsplan der Gemeinde Glashütten wird im Wege der Berichtigung in Verbindung mit § 13a Abs. 2 Nr. 2 angepasst. Der Planentwurf der Berichtigung liegt im oben genannten Zeitraum ebenfalls mit aus. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.
Zudem ist der Planentwurf mit Begründung und die Berichtigung des Flächennutzungsplanes auf der Homepage der Gemeinde Glashütten unter www.glashuetten.de im genannten Zeitraum einsehbar.
Der Bebauungsplan Nr. 10 „Glashütten-Hofäcker II“ wird im beschleunigten Verfahren nach § 13b BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Gemeinde Glashütten
Gez. Werner Kaniewski, 1. Bürgermeister Glashütten, 30.08.2019

Den Planentwurf mit Begründung können Sie ab 09.09.2019 hier einsehen:

https://www.glashuetten.de/leben-in-glashuetten/bauen-und-wohnen/bauleitplanung-der-gemeinde/

Weitere Nachrichten