Panel öffnen/schließen

Infos über die Sitzung des Gemeinderates am 12.8.2019

finden Sie aktuell hier

  

Öffentliche Sitzung

 

- Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung am 29.07.2019

 

Die Niederschrift über die Sitzung am 29.07.2019 wird vom Gemeinderat vollinhaltlich genehmigt.

                                                                                                                                              

 

- Neufestsetzung der Wassergebühren für den Zeitraum 2020 – 2022

 

In der Gemeinderatssitzung am 16.07.2007 wurde beschlossen, die Wassergebühren im

3-jährigen Turnus neu zu kalkulieren.

 

Für den Zeitraum 2020 – 2022 war somit eine Neukalkulation erforderlich. Diese Neukalkulation hat einen kostendeckenden Wasserpreis von 1,9000 € netto ergeben. Der bisherige Wasserpreis war seit 01.01.2017 auf 1,50 € netto festgesetzt.

 

Es wird vorgeschlagen, die Wassergebühren für den Zeitraum von 2020 – 2022 auf 1,90 € netto festzusetzen.

 

Der Gemeinderat beschließt, die Wassergebühren für den Zeitraum 2020 – 2022 auf 1,90 € netto festzusetzen.

                                                                                                                                  

- Wasserversorgung Glashütten – 4. Satzung zur Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung der Gemeinde Glashütten;  Satzungsbeschluss

 

Die Neukalkulation für den Zeitraum von 2020 bis 2022 hat eine Wassergebühr von 1,90 € netto ergeben, die zum 01.01.2020 in Kraft treten soll.

 

Weiterhin wird aus aktuellem Anlass der § 7 a „Beitragsablösung“ ergänzt, um für die Erschließung von Hofäcker II BayernGrund die Möglichkeit zu geben, die Erschließungskosten in den Kaufpreis zu integrieren. Diese Regelung soll am 01.09.2019 in Kraft treten.

 

Zum formellen Vollzug ist für beide Angelegenheiten eine entsprechende Änderungssatzung zu erlassen.

 

Der Gemeinderat beschließt die Vierte Satzung zur Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung der Gemeinde Glashütten.

                                                                                                                                               12 : 0 

- Bauantrag auf Wohnungsanbau am bestehenden Wohnhaus inkl. zusätzlichen Holzschuppen, Fl. Nr. 189/6, Gemarkung Glashütten, Alte Bayreuther Straße 11

 

Die Bauherren beantragen einen Wohnungsanbau am bestehenden Wohnhaus inkl. eines zusätzlichen Holzschuppens auf Fl. Nr. 189/6, Gemarkung Glashütten.

 

Der Gemeinderat stimmt dem Bauantrag zu.

                                                                                                                                             

- Anfragen / Informationen

 

- 1. Bürgermeister Werner Kaniewski teilt mit, dass der Kreisumlagebescheid zugestellt wurde. Maßnahmen dagegen werden nicht ergriffen.

 

- 1. Bürgermeister Werner Kaniewski informiert über den Sachstand zu einer Bauvoranfrage..

 

- 1. Bürgermeister Werner Kaniewski verweist auf das Schreiben Flächensparoffensive Bayern.

 

- 1. Bürgermeister Werner Kaniewski informiert den Gemeinderat offiziell, dass er zur nächsten Kommunalwahl nicht mehr kandidiert und zum 30.04.2020, nach dann über 34 Jahren als Bürgermeister, in den Ruhestand geht.

 In nichtöffentlicher Sitzung wurde eine Vertragsangelegenheit behandelt.

 

 

 

 

Weitere Nachrichten