Kreislehrgarten

Im Jahre 1988 beschloss der Kreisverband der Vereine für Gartenbau und Landschaftspflege Bayreuth einen Lehrgarten für die Allgemeinheit zu schaffen.

In Glashütten fand man den idealen Platz dafür. Ein 5.000 Quadratmeter großes Grundstück wurde von der Gemeinde kostenlos zur Verfgung gestellt. Mitten im Landkreis und klimatisch günstig gelegen, entstand so die in Oberfranken einmalige Einrichtung. Mit Volksschule und Mehrzweckhalle in direkter Nachbarschaft war auch die nötige Infrastruktur bereits vorhanden.

Vielen ehrenamtlichen Helfern der im Landkreis ansässigen Gartenbauvereine ist es zu verdanken, dass der Kreislehrgarten vom ersten Spatenstich im Oktober 1990 an in seiner jetzigen Form aufgebaut werden konnte. Unter anderem wurde ein Nutzgarten, eine Natursteinmauer, einige Hecken, ein Teich mit Verlandungszone und eine Streuobstwiese angelegt.

Bei der Einweihungsfeier am 19.Juni 1993 wurde der Kreislehrgarten in Glashütten dann den Landkreisbürgern offiziell übergeben.

Konzept

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.