Panel öffnen/schließen

Geschichte der Feuerwehr Glashütten

2009

Die Feuerwehr bekommt ihr zweites Großfahrzeug, ein modernes HLF 20/16. Welches seitdem alle Aufgaben der Technischen Hilfeleistung übernimmt. Aber auch bei Bränden haben die beiden Großfahrzeuge ihre Stärke gezeigt. Durch das schnelle eingreifen der beiden Fahrzeuge mit über 4500 L Löschwasser konnten viele Gebäude und Leben gerettet werden.

2008

Gründung des 26. Löschzuges mit der Feuerwehr Mistelbach. Mit unseren Löschzug Partner haben wir seitdem viele Übungen abgehalten und haben schon einige Einsätzen gemeinsam abgearbeitet. Ein Schwerpunkt unseres Löschzuges sind Gefahrgut Einsätze.

2004

Umzug in das jetzige Feuerwehrhaus in der Altenhimmelstraße. Der Bau begann 2002 und konnte durch die tatkräftig Unterstützung der Feuerwehrmitglieder schnell fertig gestellt werden.

1998

Kauf eines VW T4 als Mehrzweckfahrzeug, hauptsächlich zum Transport der Mannschaft. Auch dieses Fahrzeug ist noch im Dienst. (Eine Ersatzbeschaffung läuft momentan 2020)

1980

Die Feuerwehr Glashütten bekommt ein Großfahrzeug. Die Gemeinde beschaffte damals ein TLF 16/25 mit einen zu dieser Zeit seltenen Rettungssatz. Dieses Fahrzeug ist bis heute im Einsatz und hat die letzten 40 Jahre hervorragende Dienste geleistet. Es hat vielen Bürger geholfen ihren Besitz oder ihr Leben zu schützen oder zu retten. 

1976

Gründung der Jugendfeuerwehr, die bis heute ein wichtiger Bestandteil der Aktiven Wehr ist.

Weiterhin wurde 1976 die Vereinsfahne eingeweiht. (Siehe Verein.)

1971

Die Feuerwehr Glashütten bekommt ein neues Feuerwehrhaus in der Schulstraße (heutiger Jugendtreff). Dieses löst das Alte zu kleine Feuerwehrhaus ab (Bushaltestelle am Dorfplatz neben der Gaststätte Opel).

1963

Kauf eines Anhängers für die 1958 gekaufte TS 8. Dieser Anhänger (TSA) ist bis heute bei der Feuerwehr Glashütten im Einsatz.

1958

Kauf einer Tragkraftspritze (TS8) der Firma Paul Ludwig.

1956

Das erste Feuerwehrauto in Glashütten. Durch einen ortsansässigen Fabrikanten bekam die Feuerwehr 1956 ihr erstes Feuerwehrauto, einen LKW der nachträglich zum Feuerwehrauto umgebaut wurde.

1933 - 1945

Zur Zeit der Nationalsozialisten wurden Feuerwehren zu einer Art Ordnungspolizei. Allgemein unter den Namen Feuerschutzpolizei bekannt.

1873

Am 06.01.1873 wurde in Glashütten die Freiwillige Feuerwehr mit ca. 70 Mann gegründet.

1836

Beschaffung einer Feuerlöschmaschine, nach einer Vorschrift von 1834.