Sprungziele

Die Gemeinde Glashütten sucht

    ab 01.11.2022 eine/n Bauhofmitarbeiter/in (m/w/d) in Vollzeit (39 Stunden/Woche)

    Wir erwarten von Ihnen:


    • abgeschlossene handwerkliche Ausbildung
    • möglichst vielfältige Kenntnisse und Erfahrung im handwerklichen Bereich
    • Besitz der Führerscheinklasse B, Klasse CE wäre wünschenswert, bzw. ist zeitnah zu erwerben
    • selbständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
    • Teamgeist, Eigeninitiative und Engagement
    • Bereitschaft zur Leistung von Mehrarbeit außerhalb der üblichen Arbeitszeit (z.B. Winterdienst und Wochenenddienst)
    • körperliche Belastbarkeit, Arbeit im Freien


    Wir bieten Ihnen:


    • tarifgerechte, leistungsorientierte Bezahlung nach dem TVöD / VKA
    • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
    • Möglichkeit zur Fortbildung


    Die Bereitschaft in der gemeindlichen Freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken, würden wir bei gleicher Eignung
    bevorzugt berücksichtigen.
    Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


    Für nähere Auskünfte steht Ihnen der 1. Bürgermeister Sven Ruhl (Telefon: 0151/23452305), oder das Personalamt,
    Herr Huber (Telefon: 09279/999-16), gerne zur Verfügung.


    Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf,
    Tätigkeitsnachweise, Zeugnisse) bis 22.05.2022 an die Gemeinde Glashütten, Herrn 1. Bürgermeister Sven
    Ruhl, Schloßstr. 2, 95496 Glashütten.


    Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu sechs Monate
    nach Besetzung der Stelle aufbewahren.

    Auf die Datenschutzhinweise wird verwiesen – www.mistelgau.de/navigation-meta/datenschutz/

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.