Straßenausbaubeitragssatzung

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

keiner will sie, die Straßenausbaubeitragssatzung. Wir haben den Erlaß auch die ganzen Jahre vermieden, weil wir wissen, welche Probleme dahinter stehen. Das Landratsamt, voran mit seinem Landrat, zwingt uns, die Satzung zu erlassen. Tun wir das nicht, ist die Ersatzvornahme angedroht mit Beiträgen, die wir nicht wollen. Der Gemeinderat hat lange mit sich gekämpft, die Satzung aber jetzt erlassen, um vor Ihnen weiteres Übel abzuwehren. Dieses Übel wären bei der Ersatzvornahme durch den Landrat und sein Amt höhere Beiträge gewesen. Wir haben die abgemindert. Nachfolgend stellen wir Ihnen die Satzung und eine Information vor.

Sie haben jedenfalls die Möglichkeit, bei der nächsten Landtagswahl diejenigen zu wählen, die diese Satzung nicht mehr wollen. Uns als Gemeinde sind leider die Hände gebunden. Keine Partei im Landtag und auch nicht der Gemeindetag haben auf unsere massiven Vorstellungen im letzten Jahr reagiert.

Traurig, aber leider wahr. Die Damen und Herren Abgeordneten haben weder den Bürger noch seine Gemeinden im Vokus.

Hier die Satzung und eine Information

17-01-25 Straßenausbaubeitragssatzung Gemeinde Glashütten

17-01-25Bürgerinformation aktuell